/

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Silvias Kosmetikstudio:

 


Datenschutz Personenbezogene Daten: Datenschutz Personenbezogene Daten werden nur mit Ihrem Wissen und Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erhoben. Abgrenzung:  Ihre Daten werden auf der Kundenkarteikarte in schriftlicher oder elektronischer Form gespeichert. Das Studio, bzw. der Dienstleister verpflichtet sich, diese Daten nur für den Zweck der zu erbringenden Dienstleistung unter Berücksichtigung der Datenschutzklauseln einzusetzen und die Daten nicht an Dritte oder außenstehende Personen weiterzugeben ohne schriftliche Einwilligung des Kunden.  

Diesbezüglich werden Sie im Studio noch einmal extra darauf hingewiesen.

Dienstleistung: Der Dienstleister führt seine Dienstleistung nach bestem Wissen und Gewissen und nach dem neuesten Stand der Industrie am Kunden aus. Sollten Änderungen des Standards auftreten, wird der Dienstleister den Kunden noch vor Beginn der Leistung davon in Kenntnis setzen.

Verbindliche Terminvereinbarung, Rücktritt, Umbuchung:

Termine werden von Silvias Kosmetikstudio verbindlich vergeben. Sollte eine Absage, bzw. ein Verschieben eines bestätigten Termins vonnöten sein, sollte der Kunde dies rechtzeitig und sobald als möglich, mindestens aber 2 Werktage vor dem Termin, mitteilen. Sollte der Termin nicht rechtzeitig oder gar nicht abgesagt werden, hat der Dienstleister das Recht, den Verdienstausfall von 100% dem Kunden in Rechnung zu stellen.  

In der Regel belaufen sich die Stornierungsgebühren, die wir im Falle des Rücktritts von der Buchung berechnen, wie folgt: - zu spät abgesagte oder am selben Tag 100 % des zu erwartenden Behandlungspreises. - bei Nichterscheinen ohne Absage oder Verspätung ab 15 min. 100 % des zu erwartenden Behandlungspreises.

Zahlbar unmittelbar vor Ort, bei Wahrnehmung des nächsten Termins, bzw. nach schriftlicher Rechnungsstellung.

Bei schriftlicher Rechnungsstellung fallen weitere Gebühren in Höhe von 5,00 EUR an. Bei Rechnungsstellung beträgt die Zahlungsfrist 30 Kalendertage.  

Nach Ablauf dieser Zahlungsfrist gerät der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug.  

Werden die vereinbarten Zahlungsbedingungen vom Kunden nicht eingehalten, so hat dieser die Kosten des dadurch einsetzenden Mahn- und Einzugsverfahrens zu tragen. Im Falle des Verzuges werden 8% Zinsen über dem jeweiligen Basiszins berechnet.  

Verspätung:

Bei verspäteter Ankunft können sich die Behandlungszeiten evtl. verkürzen, oder die Behandlung kann nicht mehr durchgeführt werden. Um den planmäßigen Beginn der darauf folgenden Behandlungen zu gewährleisten. Siehe auch unter Punkt Verbindliche Terminvereinbarung, Rücktritt, Umbuchung.  

Zahlungsbedingungen und Preise:

Die Preise für Dienstleistungen und Produkte sind im Studio zu veröffentlichen. Die ausgewiesenen Preise müssen die gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten. Preiserhöhungen müssen mindestens  

30 Tage vor Inkrafttreten bekannt gegeben werden. Angebote sind nur in dem veröffentlichten Zeitraum gültig und gelten nur solange der Vorrat reicht und sind nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.  

Unsere Dienstleistungen sind nach erbrachter Leistung unmittelbar nach Rechnungsstellung per Barzahlung  oder Kartenzahlung ohne Abzug fällig.

Preise sind nicht verhandelbar.  

Werden die vereinbarten Zahlungsbedingungen vom Kunden nicht eingehalten, so hat dieser die Kosten des dadurch einsetzenden Mahn- und Einzugsverfahrens zu tragen.  

Sollte der vereinbarte Termin nicht eingehalten werden oder nicht mindestens 2 Tage im voraus storniert werden, sind daraus folgend gemäß Punkt „Verbindliche Terminvereinbarung, Rücktritt, Umbuchung“ Stornierungsgebühren fällig.  

Die Aufrechnung mit Gegenforderungen ist nur zulässig, wenn Silvias Kosmetikstudio die Gegenforderung anerkennt oder diese rechtskräftig festgestellt ist.  

Bei Zahlungsverzug des Vertragspartners sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 8% über dem jeweiligen Diskontsatz (Basiszins) der Deutschen Bundesbank in Rechnung zu stellen. Der Nachweis eines höheren oder geringeren Verzugsschadens ist nicht ausgeschlossen. Weiterhin fordern wir in einem solchen Fall Mahngebühren in Höhe von 5,00 EUR.  

Vertraulichkeit:

Silvias Kosmetikstudio, seine Angestellten und die Geschäftsleitung sind verpflichtet, alle Informationen, die während der Behandlung oder dem Service besprochen wurden, geheim zu halten und vertraulich zu behandeln. Informationen werden als vertraulich eingestuft, wenn der Kunde dies zum Ausdruck bringt, bzw. wenn dies aus dem Inhalt der Informationen zu folgern ist. Die Vertraulichkeit wird außer Kraft gesetzt, wenn dies von Rechtswegen entschieden wird und das Kosmetikstudio von der Vertraulichkeit entbunden wurde.  

Verhaltensweisen:

Der Kunde verpflichtet sich, während seines Besuches im Studio eine angemessene Verhaltensweise an den Tag zu legen. Sollte sich der Kunde selbst nach einer Verwarnung weiterhin nicht angemessen verhalten, hat die Geschäftsleitung oder Angestellte das Recht, den Kunden aus dem Studio zu verweisen und gegebenenfalls ein Hausverbot auszusprechen.  

Aus Rücksicht an einem Ort der Entspannung und Ruhe bitte wir Sie, Ihr Mobiltelefon auszuschalten.

Beschädigung und Diebstahl:

Silvias Kosmetikstudio hat das Recht für alle vom Kunden verursachten Schäden eine Wiedergutmachung zu fordern. Ladendiebstähle werden zur Anzeige gebracht.  


Haftung und Garantie im Nagelstudio:

Stellt der Kunde durch das Nagelstudio verursachte Verarbeitungsfehler fest, so müssen sichtbare Fehler sofort reklamiert werden, spätestens aber innerhalb von 5 Tagen. Wenn es notwendig sein sollte, erhält der Kunde eine kostenlose Nachbesserung. Auf den vom Nagelstudio geleisteten Service erhält der Kunde eine Garantie von 5 Tagen.

Diese Garantie verfällt:

Lassen Sie Ihre Nägel nach 3-4 Wochen Auffüllen, denn  je nach Nagelwuchs ist nach 3-4 Wochen die Modellage zu weit raus gewachsen und wird instabil, es treten Liftings auf und es kann zum Verlust der Kunstnägel kommen.

Melden Sie sich bei Reklamationen bitte deshalb sofort, sonst wird keine Garantie übernommen.

Grundsätzlich gilt: Muten Sie Ihren Kunstnägeln nur dass zu was Sie auch Ihrem Naturnagel zu muten, ohne das er bricht oder einreißt, dann werden Sie auch lang Freude an Ihren Kunstnägeln haben. Bedenken Sie bitte auch ein Kunstnagel muss bei Überlastung einmal brechen, sonst würden Sie sich verletzen.

Reparaturkosten:

Die Kosten für Reparaturen entnehmen Sie der Preisliste für Nagelmodellagen.

Reklamationen bei Kosmetikartikeln:

Stellt der Kunden einen Mängel an einem Produkt fest, muss der Mangel dem Studio unverzüglich gemeldet werden.  

Eine Reklamation wird nur akzeptiert wenn das Produkt noch zu 2/3 gefüllt sein und der Kauf nicht länger als 30 Tage her ist.  

Bitte verwenden Sie immer den Spatel der den Tiegeln beiliegt. Wenn Sie mit den Fingern in die Creme fassen verkeimt die Creme und ein Umtausch der Ware ist ausgeschlossen.


Allergische Reaktion bei Kosmetikartikeln:

Wichtig: Leider kann Silvias Kosmetikstudio den Reklamationsfall nicht beeinflussen da es reine Kulanz ist das Kosmetikfirmen ihre Produkte bei einer allergischen Reaktion zurück nehmen. Dies Entscheidung liegt alleine bei der Kosmetikfirma.

Sollten Sie auf ein Kosmetikprodukt allergisch reagieren, wenden Sie sich bitte sofort an die Geschäftsleitung.  

Das Produkt sollte noch zu 2/3 gefüllt sein und der Kauf nicht länger als 30 Tage her sein.  

Bitte verwenden Sie immer den Spatel der den Tiegeln beiliegt. Wenn Sie mit den Fingern in die Creme fassen verkeimt die Creme und eine Allergische Reaktion oder Entzündungen können die Folge sein.

Im Reklamationsfall sendet Silvias Kosmetikstudio Ihr Produkt ein und die entsprechende Firma prüft den Fall. Dies kann mehrere Wochen dauern. Sie erhalten in der Regel ein Ersatzprodukt oder der Betrag wird zurück erstattet..  

Haftung bei Wertsachen:

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir für Verlust oder Beschädigung von persönlichen Gegenständen keine Haftung übernehmen.  

Fotografieren im Studio:

Fotografieren im Studio ist grundsätzlich nicht erlaubt. Sollten Sie Fotos machen wollen, sprechen Sie uns an und wir entscheiden im Einzelfall ob wir eine Zustimmung dazu erteilen.

Urheberrecht bei Nail Art:

Wenn ein Nagelstudio oder der Nail Designer, Nail Art Beispiele im Studio veröffentlicht, ist dies nur ein Beispiel. Selbst wenn das Design am Kunden nachgearbeitet wird, kann es zu Abweichungen bezüglich des Designs, der Form und der Wirkung des Designs kommen. Das Resultat kann von der gezeigten Vorlage abweichen. Das Urheberrecht für das Design verbleibt beim Studio, bzw. beim Nail Designer. Sollte der Kunde vom erstellten Design Fotografien anfertigen lassen, die für kommerzielle Zwecke verwendet werden sollten, bedarf dies der schriftlichen Einverständniserklärung durch das Studio, bzw. den Nail Designer. Bei Unterlassen kann das Studio angemessene Ansprüche geltend machen.